Naturheilpraxis Andresen Ingolstadt 2020
Was ist die Blutegeltherapie?

Blutegeltherapie – klingt eklig, kann aber wahre Wunder bewirken, vor allem bei Schmerzen. Die kleinen Blutsauger sind seit Jahrhunderten medizinisch anerkannt.

Bei der Blutegeltherapie werden mehrere medizinische Blutegel zu Heilzwecken auf und um die Schmerzstelle platziert. Im Speichel des Blutegels befinden sich 100 aktive Substanzen, davon 20 mit nachgewiesener Heilwirkung. seit Jahrhunderten medizinisch anerkannt.

Wirkung der Blutegeltherapie

Das Saugen des Blutegels an und um den Schmerzpunkts bewirkt folgendes:

 

  • Schmerzlinderung

  • Förderung von Entgiftung und Entschlackung

  • Entkrampfende, entzündungshemmende und antibiotische Wirkung

  • Verbesserte Durchblutung, blutverdünnend und gerinnungshemmende Wirkung

  • Löst Stauungen in Venen, Lymphgefäßen und Geweben

Bei folgenden Erkrankungen kann die Blutegeltherapie angewendet werden:
  • Verschleißerscheinungen der Gelenke- (Arthrose in Knie, Schulter und Daumensattelgelenk)

  • Akute und chronische Gelenkentzündungen (Arthritis)

  • Muskelverspannungen /Muskelverhärtungen

  • Chronische untere Rückenschmerzen (LWS Syndrom)

  • Kopfschmerzen

  • Tennisellenbogen, Tennisarm

  • Sehnenscheidenentzündung, Schleimbeutelentzündung

  • Ohrgeräusche (Tinnitus)

  • Krampfadern, Thrombosen, Venenentzündungen, Besenreiser

  • Offenes Bein, Unterschenkelgeschwür

  • Unfall und Wiederherstellungschirurgie (Plastische und rekonstruktive Chirurgie)

  • Gürtelrose

  • Bluthochdruck

  • Gicht

  • Und vielen anderen Erkrankungen

Genauere Informationen über die Dauer der Blutegelbehandlung, die Durchführung,
Nachbehandlung und Kosten der Therapie erhalten Sie gerne unverbindlich in meiner Praxis.