Akupunktur
Energiefluss, Schmerzlinderung, Schmerzbehandlung

Die Akupunktur ist ein Teilbereich der Chinesischen Medizin. Unter Akupunktur versteht man das Nadeln und Brennen (Moxibustion). Die Basis der Akupunktur bilden die Theorien von Yin und Yang sowie die der Fünf Elemente bzw. Wandlungsphasen. Es wird davon ausgegangen, dass im Körper die Lebensenergie (Qi) in Energieleitbahnen (Meridiane) fließt, die unseren Körper wie ein Netzwerk durchziehen und mit lebensnotwendiger Energie versorgen.

Auf Grundlage einer detaillierten Anamnese, welche die körperlichen, geistigen und seelischen Belange des Patienten mit einbezieht, sowie der chinesischen Puls- und Zungendiagnose, wird ein individuelles Akupunkturprogramm erstellt. Durch ein gezieltes Setzen der Akupunkturnadeln wird in der Vorstellung der chinesischen Medizin der freie Fluss des Qi wiederhergestellt und der Mensch wieder in sein natürliches Gleichgewicht gebracht, was zur Genesung des Patienten führt.

Anwendungsgebiete der Akupunktur
  • Schmerzen aller Art, vor allem bei Rheuma und Arthrose (Gelenkverschleiß)

  • Akute und chronische Krankheiten z.B. der Atmungsorgane, des Verdauungstraktes, des Stoffwechsels

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Herz- und Kreislauferkrankungen

  • Infektionsanfälligkeit

  • Wirbelsäulenerkrankungen

  • Nervenschmerzen, Rückenschmerzen, Knieschmerzen

  • Psychosomatische Erkrankungen wie z.B. Stress

  • Suchterkrankungen wie z.B. Raucherentwöhnung

  • Allergien

  • Depressionen

  • Schlafstörungen

  • Geburtsvorbereitung, u.v.m.

Wie lange dauert eine Akupunktursitzung?

Eine einzelne Akupunktursitzung dauert nur ca. 20 bis 30 Minuten. Je nach Anamnese legen wir gemeinsam die Anzahl der Akupunktursitzungen fest und überprüfen Ihre gesundheitlichen Fortschritte.

Naturheilpraxis Andresen Ingolstadt 2020